Most Asked Questions

Manche Fragen werden uns sehr oft gestellt. Hier ein kleiner Auszug und unsere Antwort darauf...

Ihr müsst doch wahnsinnig schwitzen unter den Kugeln?

Ja, das tun wir. Aber wir tun es gern und vor allem freiwillig.
Außerdem ist es ja Arbeit, was wir da tun, und kein Vergnügen. Obwohl. ;-)

Wieso habt ihr überhaupt Kugeln auf dem Kopf?
Seid ihr hässlich?

Wieso wir uns unter Kugeln verstecken ist eigentlich ganz gut in unserem Text unter About beschrieben. Dass wir hässlich sind hat uns – privat – noch niemand gesagt ;-), aber dazu äußern möchten wir uns auch ungern, denn das liegt ja immer im Auge des Betrachters. Unser Aussehen ist jedenfalls nicht der Grund, weshalb wir Kugeln auf dem Kopf haben.

Seht ihr überhaupt was? Und wie ist es mit dem Hören?

Unter den Kugeln ist das Sehen und Hören dezent eingeschränkt bzw. gedämpft. Das ist natürlich in jedem Club unterschiedlich.
Hören ist weniger ein Problem, meistens haben wir ein oder zwei Monitorboxen neben uns stehen, die wir dann dementsprechend laut drehen können, damit das für uns passt.
Das mit dem Sehen ist da oftmals schwieriger, da wir das Licht nicht wirklich beeinflussen können. Wer schon mal mit Sonnenbrille durch den Club gelaufen ist, kann das in etwa nachempfinden. ;-) Aber wir haben unsere Lampen immer am Mann und damit kommen wir gut zurecht in der Nacht.

Wie heißt ihr, wie alt seid ihr und wie seht ihr aus?

Leider konnten wir diese Informationen nicht wie erhofft dauerhaft geheim halten, und es gibt einige, die wissen wer wir sind, und kennen uns auch privat. Aber wir können auf diese Fragen nach wie vor keine Antwort geben. Wir würden gern noch eine ganze Weile für die Mehrheit der Erdenbewohner Incognito bleiben. ;-)

17 Jahre? Wie lange wollt ihr das denn noch machen?

So lange wie uns das Ganze Spaß macht. Es gibt für uns keinen Grund hier irgendwelche Grenzen zu setzen. Wir folgen nur unserer Bestimmung. ;-)

Die Idee habt ihr doch von Daft Punk oder?

Nein, haben wir nicht! Wir sind seit Erscheinen des Albums „Homework“ im Jahr 1997 absolute Fans von Daft Punk. Dieses Album hat uns nachhaltig geprägt und beeinflusst.
Im Jahr 2002 (als wir „geboren“ wurden) gab es aber noch nicht diesen Informationsüberfluss durch Internet, Google und Soziale Medien (Facebook gibt es seit 2004), wie es heute der Fall ist. Wir fanden die Musik von Daft Punk cool, wie die aussehen hat uns damals aber nicht wirklich interessiert. Wir haben erst ein paar Jahre später in einem Magazin das erste Mal ein Foto von Daft Punk mit ihren coolen Helmen gesehen.
In einem Interview von Daft Punk haben wir mal gelesen, weshalb sich die beiden unter Helmen verstecken, und mussten grinsen, weil die Beweggründe der beiden ähnlich der unseren sind. :-) Aber das ist tatsächlich alles Zufall.
Unter About kannst du Näheres dazu finden…

Sind eure Kopfhörer in den Kugeln integriert?

Jein, unsere Kopfhörer sind natürlich unter den Kugeln, aber ganz normal wie bei jedem DJ auf dem Kopf.

Wie kommuniziert ihr miteinander?

Untereinander hauptsächlich in Zeichensprache. Mit dem Publikum kommunizieren wir mit Körper- und Zeichensprache. Und alles was damit nicht funktioniert (Musikwünsche oder andere persönliche und spezielle Anliegen) wird zeitgemäß über das Smartphone gelöst.
Es gibt einige, denen ist das mit den Kugeln und dem fehlenden Blickkontakt zu unpersönlich. Aber die Körpersprache verrät mehr als man denkt. Achtet mal drauf (nicht nur bei uns)…;-)

Warum geht ihr so oft selbst auf den Dancefloor tanzen?

Wir haben einfach oft das Bedürfnis danach, dem Publikum nah zu sein. ;-)
Manchmal ist es auch einfach nur ein bestimmter Song, den wir unbedingt auf dem Floor hören und fühlen wollen – hinter dem DJ Pult ist das oft einfach nicht das Gleiche. Man kann das auch Sucht nach Gänsehaut nennen, die Musik bei uns sehr häufig auslöst. (Die Drogen-Frage wurde tatsächlich auch schon oft gestellt: Musik und Gänsehaut, ja, ok, und auch ein wenig Alkohol, sind die einzigen Drogen, die wir konsumieren! ;-))
Und zum Tanzen an sich kommen wir natürlich auch eher selten. Aber auch DJs haben diesen Trieb nach rhythmischer Bewegung. ;-)
Es gibt einen sehr coolen House Track, in dem das ganz gut wiedergegeben wird: DJs gotta dance more! https://spoti.fi/2IQCO73

Do you have a question?

Hast Du eine Frage an uns, die du unbedingt beantwortet haben willst, und die dir hier in den MAQ noch fehlt?